Formulare und Vordrucke

Theodor-Storm-Schule Hohn

 

 

Schüleraufnahmebogen



 

Dieser Aufnahmebogen enthält Daten, die gemäß § 30 Abs. 1 des Schleswig-Holsteinischen Schulgesetzes (SchulG) erhoben werden. Die Erhebung und Weiterverarbeitung der Daten zur gesetzmäßigen Durchführung des Schulverhältnisses gemäß § 11 Abs. 1 SchulG setzt Ihre Einwilligung nicht voraus. Die Datenverarbeitung richtet sich nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften des Schulrechts (SchulG, Schul-Datenschutzverordnung, ggf. Schulart-Verordnung) sowie den ergänzenden Bestimmungen des Landesdatenschutzgesetzes.

 

Schüler/Schülerinnen

Name

Vorname

Geb.-Datum und –Ort

 

 

 

 

 

Anschrift (Str., Hausnr.)

(PLZ, Wohnort)

Telefon/E-Mail

 

 

 

 

 

Anschrift bei Unterbringung

gem. § 111 Abs. 2 SchulG

Anerkannte Leserechtschreibschwäche?

Anerkannter Förderbedarf?

 

 

 

 

 

 Ja

 

 Nein

 

 

 Nein

 

 Ja,_________________________

 

Staatsangehörigkeit

Herkunfts-und Verkehrssprache

Konfession

 

 

 

 

 

 

Krankenversicherung

Geschlecht

Aufnahme in Jahrgang

 

 

 

 

 männl. weibl. div.

 

Festgestellte, für den Schulbesuch bedeutsame gesundheitliche Beeinträchtigungen

 

 

 

 

 

 

Eltern

Name, Vorname Mutter/Anschrift

                               Andere Sorgeberechtigte

 

 

 

 

Tel: E-Mail:

 

 

 

 

Tel: E-Mail:

Name, Vorname Vater/Anschrift

                            Wer kann im Notfall benachrichtigt werden?

 

 

 

 

Tel: E-Mail:

 

Mein/Unser Kind besuchte vor der Einschulung in die Theodor-Storm-Schule Hohn …

den Kindergarten

(Name, Ort, von/bis)

 

die Schule

(Name, Ort, von/bis)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Name des Kindes: _______________________________________________________

Dieser Aufnahmebogen enthält zudem für Sie die Möglichkeit, der Schule Ihre Einwilligung in die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten zu erteilen. Rechtsgrundlage für die jeweilige Datenverarbeitung ist dann ausschließlich die von Ihnen erteilte Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) der Verordnung (EU) 2016/679 - Datenschutz-Grundverordnung).

 

Einwilligung zur Erstellung einer Klassenliste

 

Für den Schulbetrieb wäre es hilfreich, wenn in jeder Klasse eine Telefonliste erstellt würde, um notfalls mittels Telefonkette/E-Mailverteiler bestimmte Informationen zwischen Eltern/volljährigen Schülerinnen/Schülern weiterzugeben. Für die Erstellung einer solchen Liste, die Name, Vorname der Schülerin/des Schülers und die Telefonnummer/E-Mail-Adresse enthält, und für die Weitergabe an alle Eltern der klassenangehörigen Schülerinnen/Schüler bestimmt ist, benötigen wir Ihre Einwilligung.

 

Die Einwilligung ist freiwillig. Sie ist mit keinem anderen Sachverhalt verbunden. Die Nichterteilung der Einwilligung hat keine Bedeutung für die gesetz- und ordnungsgemäße Beschulung Ihres Kindes. Sie haben selbstverständlich das Recht, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

 

Ich/Wir willige(n) ein

 

Ich/Wir willige(n) nicht ein

Bei Einwilligung:

Folgende Telefonnummer / E-Mail-Adresse darf an alle Eltern der Klasse weitergegeben werden:

 

Telefonnummer: ________________________ E-Mail-Adresse: ___________________________________

 

 

Einwilligung zur Darstellung von Bildern zur Dokumentation des Schullebens

 

Unsere Schule hat eine eigene Homepage, für deren Gestaltung zu den pädagogisch-didaktischen Inhalten die Schulleitung verantwortlich ist. Auf dieser Homepage möchten wir die Aktivitäten unserer Schule präsentieren. Dabei ist es auch möglich, dass Bilder Ihres Kindes (ohne Namensnennung) auf der Homepage abgebildet werden. Da solche Bildnisse ohne Einwilligung der betroffenen Person nicht verbreitet werden dürfen, benötigen wir hierfür Ihre Einwilligung. Wir weisen darauf hin, dass Informationen im Internet weltweit suchfähig, abrufbar und veränderbar sind. Ebenso würden wir gerne besondere Ereignisse an der Schule (z.B. Feste, Preise, Einschulungen) in Form von Zeitungsberichten dokumentieren oder im Schulgebäude (Flure, Klassenräume) darstellen.

 

Die Einwilligung ist freiwillig. Sie ist mit keinem anderen Sachverhalt verbunden. Die Nichterteilung der Einwilligung hat keine Bedeutung für die gesetz- und ordnungsgemäße Beschulung Ihres Kindes.

 

Sie haben selbstverständlich das Recht, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Bilder/Videos werden nach dem Widerruf unverzüglich von der Schulhomepage gelöscht. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die Bilder/Videos bei Suchmaschinen, Archivseiten usw. auffindbar sein können, auch wenn die Schule ein für Sie insoweit gemäß Artikel 17 Abs. 2 der Verordnung (EU) 2016/679 bestehendes „Recht auf Vergessenwerden“ pflichtgemäß erfüllt hat.

 

Ich/Wir willige(n) ein, dass mein/unser Kind …

 

auf der Homepage der Schule unter www.schule-hohn.de ohne Namensnennung auf Fotos gezeigt werden darf.

 

auf Fotos in einer Zeitung (Landeszeitung, Hallo, Eichenblatt, Schülerzeitung der TSS) gezeigt werden darf.

 

in der Zeitung (s.o.) mit dem Namen genannt werden darf (z.B. Einschulung, Schulabschluss, Bericht, Preis).

 

auf Fotos im eigenen Klassenraum ohne Namensnennung gezeigt werden darf.

 

auf Fotos im Schulgebäude (Flure, Eingangsbereich) ohne Namensnennung gezeigt werden darf.

 

Einwilligung in die Übermittlung an den Klassenelternbeirat

 

Die Klassenelternbeiräte erhalten von der Schule zur Unterstützung bei der Durchführung ihrer Aufgaben Ihre Namen und Adressdaten mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse nur, wenn Sie hierzu Ihre schriftliche Einwilligung erteilen. Zur Verfahrenserleichterung bitten wir Sie bereits an dieser Stelle um Ihre Einwilligung.

 

Die Einwilligung ist freiwillig. Sie ist mit keinem anderen Sachverhalt verbunden. Die Nichterteilung der Einwilligung hat keine Bedeutung für die gesetz- und ordnungsgemäße Beschulung Ihres Kindes. Sie haben selbstverständlich das Recht, die Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

 

Ich/Wir willige(n) ein

 

Ich/Wir willige(n) nicht ein

Bei Einwilligung:

Folgende Telefonnummer / E-Mail-Adresse darf an den Klassenelternbeirat der Klasse meines Kindes weitergegeben werden:

 

Telefonnummer: ________________________ E-Mail-Adresse: ___________________________________

 

Hiermit bestätige(n) ich/wir den Empfang und die Kenntnisnahme des Merkblattes für Eltern und andere Sorgeberechtigte gem. § 34 Infektionsschutzgesetz.

 

 

 

………………………………………………………

Datum, Unterschrift der Eltern / Sorgeberechtigten

oder der/des volljährigen Schülerin oder Schülers

 

 

 

 

 

 

Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung auf gesetzlicher Grundlage

 

  1. Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Nr. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 ist 

  2. Die/Der Datenschutzbeauftragte der Schule ist der Zentrale Datenschutzbeauftragte des Bildungsministeriums für die öffentlichen Schulen, Telefon: 0431-9882452, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  3. Empfänger personenbezogener Daten bei der Durchführung des Schulverhältnisses können bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen ohne eine gesonderte Einwilligung für die Datenübermittlung üblicherweise sein: staatliche Schulaufsichtsbehörden, andere öffentliche Schulen, ggf. zuständiges Förderzentrum, zuständiges Gesundheitsamt (Kreis oder kreisfreie Stadt) bei pflichtigen schulärztlichen Untersuchungen, zuständiges Jobcenter/ zuständige Agentur für Arbeit, Schulträger.

  4. Für die Löschung der Daten gelten die Fristen der Schul-Datenschutzverordnung. Eine Übersicht liegt diesem Aufnahmebogen bei.

  5. Zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten besteht bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen jeweils das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung gemäß Artikel 15 bis 18 der Verordnung (EU) 2016/679.

  6. Es besteht das Recht auf Beschwerde beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), Holstenstraße 98, 24103 Kiel, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0431 988 1200. DasULD bietet auch verschlüsselte E-Mail-Kommunikation an (https://www.datenschutzzentrum.de/artikel/1008-.html)

 

 

Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung

 

  1. Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Nr. 7 der Verordnung (EU) 2016/679 ist 

  2. Die/Der Datenschutzbeauftragte der Schule ist der Zentrale Datenschutzbeauftragte des Bildungsministeriums für die öffentlichen Schulen, Telefon: 0431-9882452, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  3. Im Fall des Widerrufs der Einwilligung bleibt die bis zu diesem Zeitpunkt auf der Grundlage der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitung rechtmäßig.

  4. Die Löschung der Daten erfolgt, wenn der Zweck für die Verarbeitung entfallen ist
    oder die Einwilligung als Grundlage der Datenverarbeitung widerrufen wird.

  5. Zu der Verarbeitung der personenbezogenen Daten besteht bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen jeweils das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und ggf. auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 15 bis 18 sowie gemäß Artikel 20 der Verordnung (EU) 2016/679.

  6. Es besteht das Recht auf Beschwerde beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), Holstenstraße 98, 24103 Kiel, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0431 988 1200. DasULD bietet auch verschlüsselte E-Mail-Kommunikation an (https://www.datenschutzzentrum.de/artikel/1008-.html)

 

 

 

 

 

Abmeldeformular


zum Download Hier klicken

 

 

Beitrittserklärung Förderverein als pdf:

 
zum Download Hier klicken

 

 

Infektionsschutzgesetz als pdf:

  
zum Download Hier klicken